BörsenberichtGriechenland-Zwist sorgt für Unruhe an Finanzmärkten

Die Koalition streitet erneut über Griechenland und den Kompromiss mit dem IWF. Laut Abgeordneten müsse die Entscheidung erneut durch den Bundestag. Finanzminister Schäuble sieht das anders. Der Dax bleibt unbeeindruckt.
  • 0

Kommentare zu " Börsenbericht: Griechenland-Zwist sorgt für Unruhe an Finanzmärkten "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%