Dax-Ausblick: Börse wird sich Trumps Rede vornehmen

Dax-AusblickBörse wird sich Trumps Rede vornehmen

Die Pressekonferenz des künftigen US-Präsidenten dürfte heute nicht ohne Wirkung auf die Kurse bleiben. An der Wall Street gerieten gestern schon die Pharmaaktien unter Druck. Der Dax dürfte minimal leichter eröffnen. Im Fokus auch noch einmal VW.

Kommentare zu " Dax-Ausblick: Börse wird sich Trumps Rede vornehmen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%