Macrons Reformpläne nur noch von Gewerkschaften bedroht

Top-ThemaMacrons Reformpläne nur noch von Gewerkschaften bedroht

Frankreichs Präsident Macron braucht nach dem phänomenalen Wahlsieg seiner Bewegung gestern keine politischen Widerstände mehr zu fürchten. Allerdings dürften sich die Gewerkschaften den Arbeitsrechtsreformen des 39-Jährigen entgegenstellen.

Kommentare zu " Top-Thema: Macrons Reformpläne nur noch von Gewerkschaften bedroht"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%