Dirk Müller: "Die Welt ist gegen die EU"

Kommentare zu " Dirk Müller: "Die Welt ist gegen die EU""

Alle Kommentare
  • Herr Müller kritisiert wenigstens das System, von daher ist mir Herr Müller lieber als die Regierungspresse. Vereinigungen gegen die Bürgerfreiheit wie die EU braucht
    ohnehin nur das Bankensystem und deshalb wird am Ende die EU
    abgeschafft. Weder die Verteter der EU wie H. Müller noch die Systempresse werden das ändern.

  • ***Exklusivmeldung***Dirk Müller übernimmt Handelsblatt-Redaktion und Lehrstuhl für Makroökonomie in Harvard***

  • Eine schöne Serie, an der sich die HB-Redaktion mal ein Beispiel nehmen kann.


    "Denkfehler, die uns Geld kosten" auf faz.net

Serviceangebote