Rote Karte für Wirtschaft und Politik

InterviewsRote Karte für Wirtschaft und Politik

Finanzminister Schäuble warb auf dem 12. Handelskongress in Berlin für verbindliche Regeln in Europa und entsprechende Kontrollmechanismen. Einen weiteren Schuldenschnitt für Griechenland sieht er problematisch.

Kommentare zu " Interviews: Rote Karte für Wirtschaft und Politik"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%