Made in Germany

DW - Made in Germany

Mit packenden Wirtschaftsreportagen melden sich die „Made-in-Germany“-Reporter der DW von den Märkten der Welt. Woche für Woche.

_

Milliardeninvestitionen: Wie viel kostete die Wiedervereinigung?

Haufenweise Geld wurde rübergeschoben - 2 Billionen Euro, sagen Wirtschaftsexperten, um jahrzehntelang getrennte Familien wieder an einem Tisch zu vereinen. Niemand sollte hungern: deshalb ging der größte Batzen in Sozialleistungen, 65 Prozent. Die neuen Bürger brauchten auch Straßen, Bahnen und Infrastruktur. Dafür flossen 300 Milliarden.

Vorheriges BildNächstes Bild