Schweizer Spion verurteiltBewährungsstrafe – und dabei spitzelte er beim Finanzamt

Im Auftrag eines Schweizer Nachrichtendienstes soll der Mann die nordrheinwestfälische Finanzverwaltung und einige ihrer Mitarbeiter ausspioniert haben. Zusätzlich muss der Mann 40.000 Euro Geldstrafe zahlen. Er ist geständig gewesen.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%