Trump zu Texas-Blutbad„Wir haben ein Problem mit psychischer Gesundheit, nicht mit Waffen“

Der US-Präsident hat das Attentat mit mindestens 26 Toten in einer texanischen Kirche als eine Tat eines „sehr gestörten Individuums“ bezeichnet. Auf die Frage, ob nun eine Änderung des Waffenrechts anstehe, reagierte er abwehrend.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%