Merkel zu Nazi-Vergleichen: Merkel: „Wir werden nicht zulassen, dass der Zweck die Mittel heiligt“

Merkel zu Nazi-VergleichenMerkel: „Wir werden nicht zulassen, dass der Zweck die Mittel heiligt“

Angela Merkel fordert, dass die Nazi-Vergleiche seitens der Türkei aufhören müssen. Die Kanzlerin äußerte sich dazu am Montag am Rande der Cebit in Hannover.
  • 2

Kommentare zu " Merkel zu Nazi-Vergleichen: Merkel: „Wir werden nicht zulassen, dass der Zweck die Mittel heiligt“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Was soll sie denn auch machen? Das wäre nur das was Herr Erdogan möchte. Er will doch ausgeschlossen werden, damit er sich zum Opfer macht. Sie würden ihm das ermöglichen?

    So langsam schock mich die Nazikeule garnicht mehr. Die ist doch so abgedroschen, dass das weltweit eh keiner glaubt....Naja, vielleicht in Nordkorea ;) Die Antwort wäre mal ein lautes Gähnen Richtung Ankara.
    Find die Idee ganz gut, mal die Wirtschaftshilfen und EU Zahlungen und auch die Erweiterung der Zollunion zu stoppen. Alles andere sind nur Worte.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Nicht persönlich werden“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%