SPD-Steuerkonzept : „Nur Top-Verdiener sollten den Spitzensteuersatz zahlen“

SPD-Steuerkonzept „Nur Top-Verdiener sollten den Spitzensteuersatz zahlen“

Im Falle eines Sieges bei der Bundestagswahl sei die Abschaffung des Solidaritätszuschlages bei kleinen und mittleren Einkommen geplant. Geringverdiener sollen zudem bei den Sozialbeiträgen entlastet werden, so Kanzlerkandidat Schulz.
  • 7

Kommentare zu " SPD-Steuerkonzept : „Nur Top-Verdiener sollten den Spitzensteuersatz zahlen“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @ Herr Hans-Jörg Griesinger20.06.2017, 08:47 Uhr

    Ich bin kein CDU-Wähler (mehr) und halte die anderen Bundestagsparteien auch nicht für besser als die agierenden Nationalstaatsauflöser.

  • @ Rainer

    Alles genauso glaubhaft wie "Die Rente ist sicher!" Oder "Müssen wir mit unserem Vermögen für die Verbindlichkeiten anderer Euro-Länder haften? Ein ganz klares "Nein!" (CDU-Wahlplakat von 1999).

    Frage: Warum wählt man dann die CDU immer wieder in die Regirungsverantwortung?
    Verstehe ich nicht!
    Fakt ist doch, dass die Rente nicht mehr sicher ist und dass mittlerweile D für für die Verbindlichkeiten anderer Euroländer bürgt und haftet.
    Also wo liegen da noch die Unterschied zwischen den Schwarzen und den Roten?
    Zudem war es Merkel (CDU) die Millionen Menschen einreisen lies, ohne dies vorher mit den europäischen Partnerländern und der eigenen Bevölkerung abzustimmen.
    Warum werden immer wieder die Fakten verdreht?
    Es ist die CDU, die sich weiterhin einer großen Steuerreform verweigert.
    Es ist die CDU (Schäuble), die immer neue Euro-Rettungspoakete auf Kosten der deustchen Bürger schnürt.
    Es ist die CDU, die für die Massenzuwanderung nach Europa und D verantwortlich zeichnet.
    Es ist die CDU, die die Bürgerrechte immer weiter beschneidet und den Überwachungsstaat vorantreibt.
    Es ist die CDU, die dafür sorgte, dass Gewinne provatisiert und Schulden sozialiert werden.
    Also warum wählt ihr immer noch diese Partei?

  • Der deutsche Michel will es so:-(, von einer kleinen Schar Widerständler einmal abgesehen.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%