Hirnforschung: Synchron - Gehirne im Dreivierteltakt

DW - Projekt Zukunft

Projekt Zukunft ist das Wissenschaftsmagazin der DW. Die Sendung spricht alle an, die sich für Forschung und Wissenschaft in Deutschland und Europa interessieren. Verständlich formuliert, spannend dargestellt und immer nah dran: die neuesten Trends aus Wissenschaft und Forschung.

HirnforschungSynchron - Gehirne im Dreivierteltakt

Wenn Menschen zusammen musizieren - was passiert dann in ihrem Gehirn? Wissenschaftler am Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung haben herausgefunden: Die Gehirne geraten in eine Art Synchron-Modus, als wären sie durch ein kabelloses Netzwerk miteinander verbunden.

Kommentare zu " Hirnforschung: Synchron - Gehirne im Dreivierteltakt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wenn Menschen zusammen musizieren - was passiert dann in ihrem Gehirn? Wissenschaftler am Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung haben herausgefunden: Die Gehirne geraten in eine Art Synchron-Modus, als wären sie durch ein kabelloses Netzwerk miteinander verbunden.
    ________________________________________

    Musizieren also über W-Lan oder sowas ähnliches wenns nicht noch was anderes ist.

    naja.

    Haben die da nix Besseres zu tun?

  • In der Tat, sie sind es auch! Noch nie vom Ohrnet gehört? Der Ohrwurm ist der häufigste Trojaner im Hörnet, den kennt jeder! ;-)

  • Verschwendung von Forschungsgeldern
    HoB, Musiker

Serviceangebote