Erwartungen an US-PräsidentenFinanzexperte: „Trump hat viel von Franz Beckenbauer"

Nach der Antrittsrede von Donald Trump sitzt der erste Schreck bei Anlegern und Politikern tief. Finanzexperte Stefan Risse ordnet Trumps Äußerungen und seine Agenda „America first“ ein.
  • 1

Kommentare zu " Erwartungen an US-Präsidenten: Finanzexperte: „Trump hat viel von Franz Beckenbauer""

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wenn Trump für Amerika genauso erfolgreich wirkt wie Beckenbauer für den FC Bayern und den deutschen Fußball, soll es uns* recht sein!

    *) uns, die wir in $ investiert sind

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%