Energiewende: Energiewende - Streit um die Kosten

DW - Made in Germany

Mit packenden Wirtschaftsreportagen melden sich die „Made-in-Germany“-Reporter der DW von den Märkten der Welt. Woche für Woche.

Energiewende
Streit um die Kosten

Die Förderung erneuerbarer Energien hat in Deutschland nicht nur Freunde. Denn die Kosten für den Ausbau von Wind- und Solarstrom werden auf den Strompreis umgelegt - und der steigt Was den Privathaushalt ärgert, geht so manchem Unternehmen an die Substanz, aber nicht allen.

Kommentare zu "Energiewende - Streit um die Kosten"

Alle Kommentare
  • Das Hauptärgernis bei der sogenannten Energiewende ist deren wahrscheinlich Nutzlosigkeit hinsichtlich des zu behebenden Problems.
    Es ist eben nicht zu erwarten, dass die geförderte Technik wirksam den Klimawandelursachen beikommen kann.
    Damit stellt der Klimawandel nur das Alibi hochsubventioniert nur den Status Quo zu halten und echte Veränderungen zu verhindern.

    H.

Serviceangebote