Wie Händler zittern: Europas Automarkt in der Krise: Wie Händler zittern

DW - Made in Germany

Mit packenden Wirtschaftsreportagen melden sich die „Made-in-Germany“-Reporter der DW von den Märkten der Welt. Woche für Woche.

Wie Händler zitternEuropas Automarkt in der Krise: Wie Händler zittern

Während global aufgestellte Hersteller wie VW, BMW oder Daimler Verkaufsrekorde feiern, steht den auf Europa konzentrierten Autobauern das Wasser bis zum Hals. Schuld ist nicht nur die Eurokrise. Der europäische Markt ist seit 2007 um 20 Prozent geschrumpft, es werden rund 3 Millionen Autos pro Jahr weniger verkauft.

Kommentare zu " Wie Händler zittern: Europas Automarkt in der Krise: Wie Händler zittern"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%