Model 3 enttäuschtHistorische Verluste – Geht Tesla die Puste aus?

Das Geschäft mit dem Model 3 will trotz ehrgeiziger Ziele von Chef Elon Musk nicht durchstarten. Unter dem Strich steht ein Minus von fast 700 Millionen Dollar.
  • 3

3 Kommentare zu "Model 3 enttäuscht: Historische Verluste – Geht Tesla die Puste aus?"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Bei einer Model 3 Produktion von 5.000 pro Woche errechnet sich bei 400.000 Vorbestellungen eine Lieferzeit von 80 (!) Wochen. Vorausgesetzt es läuft alles nach Plan...

    Ich hatte bereits "blind" ein Model 3 reserviert. Nachdem ich dann die ersten Bilder des Innenraums sah, storniert ich sofort! EIN Bildschirm in der Fahrzeugmitte. Das geht gar nicht. Auch über das Design läßt sich streiten. Puristen wird es gefallen. Ich warte dann doch lieber auf den neuen e-Golf oder den EQA.

    Sorry Elon, aber Du hast Deinen technologischen Vorsprung verspielt und qualitativ sind Deine Autos einfach minderwertig. Das kann ich sehr wohl beurteilen, da ich bereits seit einem Jahr ein Model X P100D fahre und durch unseren "Familienfuhrpark" sehr gute Vergleiche zu den Deutschen Premiumautos der gleichen Preisklasse habe.

  • Seit Jahren ist bekannt, was Tesla will und wie Tesla dieses Ziel zu erreichen versucht. Ist es wirklich richtig und nötig, bei jeden Quartalsbericht die Totenglocken zu läuten?
    Wir wissen, dass Amazaon und andere auf dieselbe Weise den Weltmarkt verändert und zum Marktführer in den jeweiligen Branchen geworden sind. Man kann diese Methode kritisieren, aber man muss nicht in regelmäßigen Abständen so tun als würde eine Katastrophe anstehen, nur weil ein Unternehmen wie verrückt in die Zukunft investiert.
    Inwiefern das Model 3 "enttäuscht", entzieht sich ebenfalls dem Verständnis. Die Fertigung läuft verzögert hoch, das war abzusehen, auch die Beteiligten haben das von Anfang an gesagt. Aber das Produkt ist wegweisend, die Nachfrage hoch und die Fertigung wird Maßstäbe setzen, wenn sie einmal läuft.
    Tesla ist längst too big to fail. Und an Falcon Heavy sieht man, dass diejenigen, die Musks Unternehmungen scheitern sehen wollen, am Ende unrecht haben.

  • Tesla wird überleben. Mit Sicherheit haben sich schon die Chinesen auf den Weg gemacht und werden sich den Marktführer einverleiben.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%