SchuldenkriseKeine Besserung in Sicht – die Wut der Griechen ist groß

Tsipras fordert von der EU eine Schuldenerleichterung. Doch Finanzminister Schäuble ist gegen diesen Schuldenschnitt. Griechenland müsse unbedingt die nötigen Reformen durchsetzen. Neuwahlen werden wahrscheinlich, denn die Unzufriedenheit wächst.
  • 0

0 Kommentare zu "Schuldenkrise: Keine Besserung in Sicht – die Wut der Griechen ist groß"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%