Schuldenstreit geht weiterSchäuble: „Der Ball liegt bei Griechenland“

Gerade mal drei Seiten lang soll der Reformvorschlag von Alexis Tsipras sein. Und auch inhaltlich wird er damit nicht punkten können. Eine schnelle Einigung mit Griechenland scheint wieder in weite Ferne gerückt zu sein.
  • 0

0 Kommentare zu "Schuldenstreit geht weiter: Schäuble: „Der Ball liegt bei Griechenland“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%