Welthandelsindex„Europa ist im Welthandel kein Sorgenkind mehr“

Mit seinen Protektionismusplänen hat Donald Trump für viele Sorgen bei Wirtschaft und Politik gesorgt. Doch der befürchtete Handelseinbruch ist bisher ausgeblieben. Ein Wirtschaftsraum kommt sogar zunehmend in Fahrt.
  • 0

Kommentare zu " Welthandelsindex: „Europa ist im Welthandel kein Sorgenkind mehr“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%