VW verliert die Geduld
Wolfsburg schmeißt Felix „Allmächtig“ Magath raus

Verfehlte Transferpolitik, ein zerrüttetes Verhältnis zum Team und ein desolater Saisonstart des VfL Wolfsburg: Sponsor VW hat die Geduld mit Felix Magath verloren und ihn gefeuert. Nachfolger ist ein alter Bekannter.
  • 7

WolfsburgVolkswagen-Boss Martin Winterkorn hat seinen einstigen Liebling Felix Magath fallen gelassen. Der 59 Jahre alte frühere Meistercoach ist nicht mehr Trainer, Manager und Geschäftsführer des ambitionierten, aber seit drei Jahren chronisch erfolglosen VW-Clubs VfL Wolfsburg.

„Der Aufsichtsrat des VfL Wolfsburg und Felix Magath sind heute übereingekommen, die Zusammenarbeit zu beenden“, teilte am Donnerstagnachmittag Aufsichtsratschef Francisco Javier Garcia Sanz mit. Demnach soll Magath selbst eine Trennung vorgeschlagen haben, um den VfL nicht weiter „in Mitleidenschaft“ zu ziehen.

Amateurcoach Lorenz-Günther Köstner soll zunächst als Interimscoach beim Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga fungieren und das Team im schweren Auswärtsspiel am Samstag bei Fortuna Düsseldorf betreuen. Der 61-Jährige hatte den VfL bereits 2010 nach der damaligen Beurlaubung von Armin Veh einige Monate lang betreut. Als neuer Manager wird nach „Bild“-Informationen der frühere Bayern-Manager Christian Nerlinger gehandelt.

Die Geduld des VfL-Mutterkonzerns mit Magath ist angesichts der imageschädigen Auftritte des teuren Kaders in den vergangenen Monaten am Ende. Das Credo „Da, wo VW drauf steht, wollen wir ganz vorne mitspielen“ gilt schon lange nicht mehr. Trotz teilweise großer Investitionen seit dem überraschenden Meistertitel 2009 wird der VfL den Champions-League-Ambitionen von VW einfach nicht gerecht.

Am 18. März 2011 hatte Winterkorn Magath - wenige Tage zuvor beim Bundesliga-Konkurrenten Schalke entlassen - im Alleingang zurück geholt, um den damals schon drohenden Bundesliga-Abstieg zu vermeiden. Das gelang, die groß angekündigte Rückkehr in die nationale Spitze wurde verpasst. Dabei versuchte es Magath immer wieder mit neuen Spielern.

Seite 1:

Wolfsburg schmeißt Felix „Allmächtig“ Magath raus

Seite 2:

Welche Rolle die Mannschaft bei der Trennung spielte

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%