Handelsblatt

_

Wintersport WM: Oberstdorf bewirbt sich um nordische Ski-WM 2019

Oberstdorf bewirbt sich trotz zuletzt drei gescheiterter Versuche um die nordische Ski-WM 2019. Das gab der Deutsche Skiverband am Rande der Titelkämpfe in Val di Fiemme bekannt.

Oberstdorf bewirbt sich für die WM 2019 Quelle: SID
Oberstdorf bewirbt sich für die WM 2019 Quelle: SID

Cavalese (SID) - Oberstdorf bewirbt sich trotz zuletzt drei gescheiterter Versuche um die nordische Ski-WM 2019. Das gab der Deutsche Skiverband (DSV) am Rande der Titelkämpfe in Val di Fiemme bekannt. Die Marktgemeinde im Allgäu hatte bereits die Weltmeisterschaften 1987 und 2005 ausgerichtet und war zuletzt mit ihren Bewerbungen für die Titelkämpfe 2013, 2015 und 2017 gescheitert. Die WM wird im Juni 2014 beim FIS-Kongress in Barcelona vergeben.

Anzeige

"Wir werfen den Hut noch einmal ins Rennen. Wir beginnen hier und heute damit, die Werbetrommel zu rühren", sagte DSV-Präsident Alfons Hörmann: "Ich sehe die Chancen als gut an und bin optimistisch." Sollte Oberstdorf ein weiteres Mal leer ausgehen, soll es aber keine weitere Bewerbung geben. Ziel wäre es dann, "so schnell wie möglich" eine alpine Ski-WM nach Garmisch-Partenkirchen zu holen.

In Barcelona wird 2014 auch die Skiflug-WM 2018 vergeben, für die Oberstdorf ebenfalls kandidiert. "Wir wollen mit zwei Bewerbungen antreten. Ob es gelingt, werden wir sehen", sagte Hörmann. Oberstdorfs bislang einziger Konkurrent für 2019 ist das slowenische Planica.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Werbepanne für Opel: Marco Reus fährt jahrelang ohne Führerschein

Marco Reus fährt jahrelang ohne Führerschein

BVB-Star Marco Reus ist jahrelang ohne Führerschein gefahren und soll sogar bei einer Kontrolle falsche Papiere vorgezeigt haben. Nun muss er eine hohe Strafe von 540.000 Euro zahlen. Peinlich für den BVB-Sponsor Opel.

Dietmar Hopp: Hoffenheim-Mäzen bekommt Stimmenmehrheit

Hoffenheim-Mäzen bekommt Stimmenmehrheit

Dietmar Hopp wird 2015 wohl die Mehrheit der Stimmrechte an der TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH übernehmen. Nur noch das DFB-Präsidium muss zustimmen.

Anstoß – Die Bundesliga-Kolumne: Die Wiedergeburt eines Wunderstürmers

Die Wiedergeburt eines Wunderstürmers

Ciro Immobiles Saison war bisher eine grauenhafte Veranstaltung. Nicht viel gelang dem 18,5-Millionen-Stürmer. Doch gegen Wolfsburg blitzte erstmals seine ganze Klasse auf: Die BVB-Fans erwartet ein Wunderstürmer.