Wirtschaft, Handel & Finanzen Ölpreise leicht gestiegen

Die Ölpreise haben am Dienstag leicht zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Juni kostete am Mittag 71,47 US-Dollar. Das waren 5 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Mai stieg um 13 Cent auf 66,32 Dollar.
Kommentieren
  • dpa

Hinzu kamen zuletzt Hinweise auf eine mögliche Ausweitung der Produktionskürzung der Organisation erdölexportierender Länder"Die Sorge vor einer weiteren Angebotsverknappung wegen der anhaltenden Spannungen im Nahen Osten und möglicher neuer US-Sanktionen gegen Iran und Russland gibt den Preisen weiterhin Unterstützung", schreibt Eugen Weinberg, Experte bei der Commerzbank.

Hinzu kamen zuletzt Hinweise auf eine mögliche Ausweitung der Produktionskürzung der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) und anderer wichtiger Förderländer. Kuwaits Ölminister Bakheet Al-Rashidi hatte gesagt, dass die beteiligten Staaten erwägen, bei ihren Treffen im Juni eine Verlängerung der Förderkürzung über das Jahresende hinaus zu beschließen.

Im weiteren Handelsverlauf dürfte die Fördermenge in den USA wieder stärker in den Fokus rücken. Am Abend werden neue Daten des Interessenverbands American Petroleum Institute (API) zu den US-Ölreserven erwartet. Von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragte Experten schließen einen Rückgang der Lagerbestände an Rohöl nicht aus.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Ölpreise leicht gestiegen"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%