Wirtschaft, Handel & Finanzen Steigende Mieteinnahmen treiben Grand City Properties an

Der Wohnungsvermieter Grand City Properties ist mit deutlichen Zuwächsen ins neue Jahr gestartet. Im ersten Quartal legte das operative Ergebnis (Funds from Operations 1, kurz FFO 1) im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 49 Millionen Euro zu, wie das seit September im MDax gelistete Unternehmen am Freitag in Luxemburg mitteilte. Der um Sonderposten bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) wuchs um 14 Prozent auf 68 Millionen Euro.
Kommentieren
  • dpa

Die Mieteinnahmen auf vergleichbarer Basis legten bis März um drei Prozent zu. Der Überschuss, in den auch die Neubewertung von Immobilien eingeht, stieg sogar um 43 Prozent auf 132 Millionen Euro. Unternehmenschef Christian Windfuhr sieht Grand City Properties auf Kurs, in diesem Jahr wie geplant einen FFO 1 zwischen 196 und 201 Millionen Euro zu erzielen.

Die Gesellschaft ist darauf spezialisiert, sanierungsbedürftige Wohnungen aufzukaufen, diese zu renovieren und dann zu einem höheren Preis zu vermieten. Großaktionär ist der Immobilienkonzern Aroundtown , der 38 Prozent der Anteile von Grand City Properties hält.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Steigende Mieteinnahmen treiben Grand City Properties an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%