Wirtschaft, Handel & Finanzen Telecom Italia steigert Umsatz und Gewinn wie erwartet

Telecom Italia hat wegen guter Geschäfte im Heimatland und eines starken Wachstums in Brasilien Umsatz und Gewinn gesteigert. Die Erlöse seien um ersten Geschäftsquartal um 2,7 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro gestiegen, teilte der italienische Telekomkonzern am späten Mittwochabend mit. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) legte um 1,8 Prozent auf 2 Milliarden Euro zu. Unter dem Strich sprang der Gewinn sogar um 25 Prozent auf 250 Millionen Euro hoch. Mit dem Zahlenwerk traf das Unternehmen in etwa die Erwartungen von Experten.
Kommentieren
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Telecom Italia steigert Umsatz und Gewinn wie erwartet"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%