Wirtschaft, Handel & Finanzen Verkehrsclub: Leihräder möglichst vielen Städtern anbieten

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hält in Städten möglichst flächendeckende Fahrrad-Verleihsysteme für nötig. Wenn es nur ein oder zwei große Anbieter gebe, bestehe die Gefahr, dass lediglich Innenstadtquartiere mit Rädern bedient würden, sagte der VCD-Vorsitzende Wasilis von Rauch am Montag zum Auftakt des zweitägigen Fahrradwirtschaftskongresses Vivavelo in Berlin. Dort winke das größte Geschäft. "An der Peripherie gucken die Leute dann in die Röhre", fügte er hinzu. Es sei deshalb gut, wenn zusätzliche Dienstleister auf den Markt kämen.
Kommentieren
  • dpa

Derzeit sei der Radverleih in Großstädten wie München, Berlin und Frankfurt in einer Wildwestphase. Das führe dazu, dass an manchen Plätzen zu viele Räder ungenutzt herumstünden, sagte von Rauch. Der Elektrorad-Experte Hannes Neupert erwartet, dass in den nächsten Jahren auch E-Bikes in großer Zahl in den Städten ausleihbar sein werden.

Auf dem Vivavelo-Kongress diskutieren bis Dienstag Vertreter aus Branche, Politik und Medien über Themen der Fahrradmobilität. So geht es um Geschäftsmodelle, die volkswirtschaftlichen Kosten von Fahrrad und Auto sowie um Verkehrsregeln für Elektroräder.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Verkehrsclub: Leihräder möglichst vielen Städtern anbieten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%