Wirtschaft, Handel & Finanzen WDH/Tiergesundheitsunternehmen Zoetis will Diagnostik-Spezialist Abaxis kaufen

(Tippfehler in der Überschrift behoben)
Kommentieren
  • dpa

PARSIPANNYIn der Pharmaindustrie bahnt sich eine weitere Übernahme an. Der US-Tiergesundheitskonzern Zoetis will für rund 2 Milliarden US-Dollar den Medizintechnikhersteller Abaxis kaufen. Wie das US-Unternehmen am Mittwoch gemeinsam mit Abaxis mitteilte, hätten sich beide Seiten auf das Geschäft geeinigt.

Zoetis will sich mit der Übernahme im stark wachsenden Bereich der Veterinär-Diagnostik stärken. Gemäß der Vereinbarung zahlt Zoetis 83 Dollar je Aktie in bar. Dies wäre ein Aufschlag von knapp 16 Prozent auf den Vortagesschluss des Abaxis-Papiers. Das Zoetis-Management geht davon aus, dass das Geschäft ab dem kommenden Jahr positiv zu den eigenen Ergebnissen beitragen wird.

Zoetis ist nach eigenen Angaben das größte, weltweit agierende Tiergesundheitsunternehmen. Bis zu seinem Börsengang im Jahr 2013 gehörte es zum US-Pharmariesen Pfizer, der sich später von seinen Anteilen komplett trennte. Abaxis, mit Sitz in Union City im US-Bundesstaat Kalifornien, gehört nach Unternehmensangaben zu den führenden Zulieferern der Tiergesundheits-Branche.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: WDH/Tiergesundheitsunternehmen Zoetis will Diagnostik-Spezialist Abaxis kaufen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%