Wirtschaft, Handel & Finanzen Zahl der deutschen Brauereien wächst weiter

Der Trend zu handwerklich gebrauten sogenannten Craft-Bieren lässt immer mehr Brauereien in Deutschland entstehen. Ihre Zahl stieg im vergangenen Jahr um 82 auf 1492, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag zum Tag des deutschen Bieres (23. April) mitteilte. Die meisten neuen Unternehmen sind sehr kleine Brauereien mit einem jährlichen Ausstoß von unter 1000 Hektolitern. Besonders viele Brauereien sind in Bayern ansässig: Das Land kommt auf 642 Braustätten und damit fast die Hälfte aller Betriebe in Deutschland. Auf den Plätzen folgen Baden-Württemberg (204 Brauereien) und Nordrhein-Westfalen (140).
Kommentieren
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Zahl der deutschen Brauereien wächst weiter"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%