Wissenschaft & Technologie Tool analysiert Grafikkarte

Berlin (dpa/tmn) - Manchmal will oder muss man es bei einer Grafikkarte ganz genau wissen: Wie lautet die installierte Treiber- oder BIOS-Version des Grafikchips.
Kommentieren
  • dpa
Wer ganz genau wissen will, was die eigene Grafikkarte im Detail kann, sollte sich das Analyse-Tool GPU-Z herunterladen. Foto: Andrea Warnecke Quelle: dpa
Was kann die Grafikkarte?

Wer ganz genau wissen will, was die eigene Grafikkarte im Detail kann, sollte sich das Analyse-Tool GPU-Z herunterladen. Foto: Andrea Warnecke

(Foto: dpa)

Gamer und Entwickler müssen manchmal wissen, ob Schnittstellen wie OpenCL oder Programmiertechniken wie Cuda unterstützt werden, und wie groß ist der Grafik-Speicher? Das alles und mehr enthüllt das kleine Windows-Tool GPU-Z. Es lässt sich kostenlos beim Entwickler Techpowerup herunterladen.

Kostenloser Download von GPU-Z

Startseite

0 Kommentare zu "Wissenschaft & Technologie: Tool analysiert Grafikkarte"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%