16.04.2020, 12:00 Uhr Handelsblatt Expertencall: Börse und Finanzmärkte in Corona-Zeiten

Sind Aktien und die Börsen nach dem Crash billig? Wo gibt es Einstiegschancen? Und welche Unternehmen und Aktien profitieren in der Krise? Antworten auf diese und weitere Fragen geben Handelsblatt Redakteur Andreas Neuhaus und Börsenexperte Ulf Sommer im Handelsblatt Expertencall.
03.04.2020 - 16:00 Uhr Kommentieren
Handelsblatt Expertencall

Die Ausbreitung des Coronavirus lähmt die Weltwirtschaft und bedroht die globalen Finanzmärkte. Die massiven Kursverluste schüren die Angst vor einer neuen Finanzkrise. Für Anleger gilt es jetzt, mit Weitsicht zu reagieren.

In unserem Club-Format „Handelsblatt Expertencall“ diskutiert Handelsblatt Redakteur Andreas Neuhaus mit unserem Börsenexperten Ulf Sommer deshalb unter anderem zu diesen Themen:

  • Sind Aktien und die Börsen nach dem Crash billig?
  • Wo gibt es Einstiegschancen?
  • Welche Unternehmen und Aktien profitieren in der Krise? Welche erholen sich raschere als andere?
  • Wie tief fällt die Konjunktur, fallen die Unternehmensgewinne und fallen die Börsen in der Corona-Krise?

Ihr heißer Draht zu unseren Experten: Wählen Sie sich einfach und bequem von überall in unseren Club-Call ein, erhalten Sie im 30-minütigen Format kompakte Informationen aus erster Hand und nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Hier anmelden »

    Ihr Club-Vorteil: Direkter Austausch mit unserer Redaktion per Konferenzcall.

    Startseite
    0 Kommentare zu "16.04.2020, 12:00 Uhr: Handelsblatt Expertencall: Börse und Finanzmärkte in Corona-Zeiten"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%