ANZEIGE: Für sämtliche Inhalte auf dieser Seite ist Aktion Mensch verantwortlich.

Weihnachtsgeschenke vom Arbeitgeber Aktion Mensch Umfrage zeigt: Diese Geste zählt!

Geschenke vom Arbeitgeber sind ein Grund zur Freude und steigern die Motivation! Trotzdem haben 37 Prozent der Arbeitnehmer noch nie ein Geschenk vom Chef erhalten. Besonders Weihnachten ist eine gute Gelegenheit, Mitarbeitern Anerkennung zu zeigen.
Kommentieren
Für die Mitarbeiter der Firma Coppenrath gibt es zu Weihnachten Grund zur Freude – mit einem Aktion Mensch-Losgutschein. Quelle: PR

Für die Mitarbeiter der Firma Coppenrath gibt es zu Weihnachten Grund zur Freude – mit einem Aktion Mensch-Losgutschein.

(Foto: PR)

Jedes Jahr freuen sich die Mitarbeiter der Coppenrath Feingebäck GmbH über das Weihnachtsgeschenk ihres Arbeitgebers. So auch Klaus Tallen: „Das Los der Aktion Mensch ist kein Geschenk, das man einfach so in den Schrank stellt und übers Jahr vergisst. Jede Woche kann man gewinnen und außerdem etwas Gutes tun“, erzählt er. Seinem Team Wertschätzung zu zeigen, das bedeutet für Tallens Chef Andreas Coppenrath, etwas Besonderes zu verschenken: „Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Soziales Engagement ist uns wichtig, weil wir ein Familienbetrieb sind. Mit einem Los der Aktion Mensch zeigen wir, dass man sich engagieren kann, manchmal mit ganz einfachen Mitteln.“ Die Aktion Mensch setzt sich dafür ein, dass Menschen mit und ohne Behinderung selbstverständlich miteinander leben, lernen, wohnen und arbeiten. Bis zu 1.000 soziale Projekte unterstützt sie jeden Monat mit den Einnahmen ihrer Lotterie.

Klicken zum Vergrößern Quelle: PR

Klicken zum Vergrößern

(Foto: PR)

Welche Bedeutung haben Geschenke für Mitarbeiter?

Über 7.600 Unternehmen in Deutschland verschenken Aktion Mensch-Lose an Kunden und Mitarbeiter. Aus diesem Grund wollte die Aktion Mensch wissen: Welche Bedeutung haben Geschenke des Arbeitgebers für Mitarbeiter? Gemeinsam mit dem ipsos-Institut befragte die Soziallotterie dazu 1.000 Menschen im Alter zwischen 18 und 70 Jahren. Das Ergebnis: Die überwiegende Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer (79 Prozent) freut sich nicht nur über Geschenke des Arbeitgebers, sie steigern auch die Motivation (66 Prozent). Mehr als jedem zweiten Arbeitnehmer (56 Prozent) ist diese Form der Wertschätzung wichtig, 61 Prozent der Erwerbstätigen finden sogar, dass Geschenke ihren Arbeitgeber sympathischer machen.

Klicken zum Vergrößern Quelle: PR

Klicken zum Vergrößern

(Foto: PR)

Unterschätzte Geste: Mitarbeitergeschenke zu Weihnachten

Umso überraschender ist, dass laut Umfrage 37 Prozent der deutschen Arbeitnehmer noch nie ein Geschenk vom Arbeitgeber erhalten haben. Sechs von zehn Angestellten sind zwar schon einmal vom Unternehmen beschenkt worden, über regelmäßige Aufmerksamkeiten zu Anlässen wie Weihnachten, Geburtstagen oder für besondere Leistungen kann sich dagegen nur knapp jeder Zehnte (9 Prozent) freuen.

Das WIR gewinnt
1 von 4

„Früh geborgen“: Mit ihrem Loskauf helfen Unternehmen der Aktion Mensch viele soziale Projekte zu fördern, wie zum Beispiel „Früh geborgen“, ein Projekt des Berliner Vereins „Weg der Mitte“. Der Verein begleitet und unterstützt Familien von Frühchen.

(Foto: PR)
2 von 4

Sozialpädagogen, Erzieher und Elternbegleiter besuchen Familien von Frühchen zuhause: Vom Säuglingsalter bis zur Einschulung leistet das Team Beistand für ein geborgenes Aufwachsen – auch bei Krankheiten oder in Krisen.

(Foto: PR)
3 von 4

Wenn ein Kind zu früh geboren wird, stehen Eltern vor besonderen Herausforderungen. Das Projektteam von „Früh geborgen“ bringt neben ganzheitlicher Beratung auch ein offenes Ohr für die großen und kleinen Probleme von Eltern mit.

(Foto: PR)
Das WIR gewinnt
4 von 4

Verschenken Sie ein Jahreslos der Aktion Mensch. Ihr Engagement können Sie auch öffentlich zeigen: Mit dem Siegel der Aktion Mensch, zum Beispiel auf Ihrer Website.

(Foto: PR)

Geschenke mit sozialem Mehrwert? Das kommt gut an!

Ein Weihnachtsgeschenk muss nicht einmal viel kosten: Nur zwölf Prozent der Arbeitnehmer legen Wert auf teure Geschenke. Wichtiger als der Preis für ein Geschenk ist den Befragten unter anderem auch ein sozialer Mehrwert: So wünscht sich jeder Fünfte (21 Prozent), dass sein Geschenk einen sozialen Nutzen erfüllt. Ein Losgutschein der Aktion Mensch kommt dabei auch für das verschenkende Unternehmen gut an: 70 Prozent der in der Studie befragten Arbeitnehmer schätzen Unternehmen, die Aktion Mensch-Losgutscheine verschenken, als sozial engagiert und verantwortungsbewusst (61 Prozent) ein.

Das WIR gewinnt

Verschenken auch Sie ein Jahreslos der Aktion Mensch. Ihre Geschenk-Lose können Sie ganz einfach online bestellen. Gewinnerinnen und Gewinner werden von der Aktion Mensch benachrichtigt. Ihr Engagement können Sie übrigens auch öffentlich zeigen: Mit dem Siegel der Aktion Mensch, zum Beispiel auf Ihrer Website. Sie möchten mehr über die Geschenk-Lose der Aktion Mensch erfahren: www.aktion-mensch.de/firmen oder bei Katrin Gaisbauer unter Tel. 0228 2092-226.