E-Sourcing mit moderner Cloud-Lösung realisieren

E-Sourcing

Digitale Prozesse nehmen immer Räume und Unternehmensbereiche ein und das ist auch gut so. Denn der digitale Wandel sorgt nicht nur für effizientere Prozesse, sondern entlastet auch Mitarbeiter von Routineaufgaben. Besonders im Bereich der Beschaffung können digitale Lösungen im Sinne des E-Sourcing Kosten erheblich reduzieren und die Prozesse vereinfachen.

Die Vorteile von E-Sourcing

Es ist noch gar nicht so lange her, als Mitarbeiter im Einkauf Telefone, Fax und Brief benutzten, um ihre Bestellungen auszulösen oder Ausschreibungen zu veröffentlichen. Einige Unternehmen tun dies sogar noch heute. Wirft man jedoch einen Blick auf die rasante technologische Entwicklung und vermehrte digitale Transformation über alle Branchen und Unternehmen hinweg, wird klar, dass ein Wandel keine Option, sondern immer mehr zur Pflicht wird, um am neuen Markt teilnehmen zu können. Unter E-Sourcing versteht man die digitale Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen. Die Ausbreitung des Corona-Virus und der damit reduzierte Menschenkontakt haben viele Unternehmen zu digitaleren Prozessen gezwungen, die vorher schlicht nicht vorhanden waren. Doch
E-Sourcing ist nicht nur für Pandemie-Zeiten eine effektive Lösung für die Beschaffung von Ressourcen. Denn dadurch werden sowohl die Beschaffungsobjekt- sowie die Beschaffungsprozesskosten signifikant eingespart. Es werden Bestellvorgänge automatisiert und dadurch beschleunigt, viele Materialkosten entfallen und Mitarbeiter sparen viel Zeit durch E-Sourcing-Systeme. In der Regel zeichnen sich moderne Systeme auch durch eine leichtere Bedienung aus, was wiederum die Einarbeitungszeit minimiert.

E-Sourcing in der Cloud

Noch vor etwa zehn Jahren war es Standard, dass Unternehmen - ob groß oder klein - über eigene IT-Infrastrukturen verfügen mussten, um sämtliche interne Prozesse zu steuern und durchzuführen. Doch hauseigene IT-Systeme können je nach Anforderung sehr schnell hochkomplex, die Anforderungen kaum voraussehbar und damit extrem teuer werden. Die Cloud-Technologie sorgt dafür, dass Unternehmen flexibel und skalierbar auf Hard- und Software von spezialisierten Anbietern zugreifen können und dabei deutlich Kosten sparen. Dies funktioniert ganz einfach über einen gängigen Internetbrowser wie Chrome, Mozilla Firefox, Internet Explorer oder andere, sodass der Anwender nur noch für eine gute Internetverbindung sorgen muss.

Dank Cloud-Lösungen (im EU-Raum) wie easyRFX können alle denkbaren Einkaufs-, Beschaffungs- und Ausschreibungsprozesse in digitaler Form durchgeführt werden, ohne dass die eigenen Systeme dadurch belastet werden. Doch die Cloud entlastet nicht nur in technologischer Hinsicht, sondern beschleunigt und vereinfacht auch alle E-Sourcing-Prozesse und gestaltet damit Einkäufe und Ausschreibungen effizienter; ganz nebenbei, es erspart sich wiederholende Arbeitszeit und schafft Platz für strategische und anspruchsvolle Arbeit.

Plattform easyRFX als Meilenstein im E-Sourcing

Bei easyRFX vom Unternehmen Abocon handelt es sich um eine hochflexible sowie branchenunabhängige Einkaufsplattform für e-Vergaben, e-Ausschreibungen und e-Auktionen. Sie bietet Schnittstellen für sämtliche ERP-Systeme und ist damit eine kompatible Lösung im Vergleich zu vielen starren Lösungen, die nur hersteller- und branchenabhängig funktionieren. Mit easyRFX können alle gängigen Dateiformate bearbeitet und versendet werden. Zudem kann die Plattform je nach Kunde und Anforderungen ganz individuell konfiguriert werden.