Grünwelt bietet mit ökologischem Wärmestrom eine klimafreundliche Alternative
Grünwelt bietet mit ökologischem Wärmestrom eine klimafreundliche Alternative

Grünwelt Wärmestrom – kostengünstig heizen mit 100-prozentigem Ökostrom

grünwelt

Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit gemeinsam denken – mit diesem Anspruch ging der Stromanbieter Grünwelt Wärmestrom 2015 an den Start. Wo andere Anbieter ihre ersten Gehversuche im Bereich der erneuerbaren Energien unternahmen, stieg Grünwelt Energie voll ein – mit Erfolg. Das Geschäftsmodell: Ökostrom aus europäischen Erzeugungsanlagen zu günstigen Preisen für Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen direkt zu den Kunden. Dieses Konzept hat sich bewährt und bleibt angesichts der Abhängigkeit von Erdgas zu Heizzwecken dauerhaft aktuell.

Dabei achtet der Ökostromanbieter genau auf die Herkunft seiner Produkte. Eine jährliche Zertifizierung durch den TÜV NORD bietet Endkunden die Gewissheit, dass der Ökostrom auch tatsächlich das hält, was er verspricht. Diese Zertifizierungs-Maßnahmen und Transparenz-Versprechen sind dem Unternehmen Grünwelt Energie insgesamt ein wichtiges Anliegen – die Kunden sollen wissen, warum sich gerade diese Ökostromprodukte für sie lohnen.

Grünwelt Wärmestrom: geprüfte Nachhaltigkeit aus der Steckdose

Für private sowie gewerbliche Kunden bietet Grünwelt Wärmestrom eine Reihe von Produkten und Tarifen. So haben Kunden die Möglichkeit, Heizstrom direkt über den Anbieter sowohl für ältere Nachtspeicher-
heizungen als auch für die immer beliebtere Wärmepumpe zu beziehen: Somit kann jeder Kundenbedarf für Wärmestrom gedeckt werden – nachhaltig, sicher, sauber und zu guten Konditionen.

Gerade der Heizstrom, der für die kostengünstige Stromversorgung von Nachtspeicherheizungen oder moderner Wärmepumpen-Systeme genutzt werden kann, wird aktuell für Verbraucher immer interessanter und vermehrt nachgefragt. "Ein großer Teil unserer Kunden stellt gerade fest, wie abhängig wir insgesamt von Erdgas-Lieferungen für Heizzwecke sind. Mit unserem Heizstrom für elektrische Heizsysteme helfen wir dabei, diese Abhängigkeit von Gas ein Stück weit zu senken, ohne dass der Verbraucher irgendwelche Nachteile hat.", so der Stromanbieter.

Die Nutzung von fossilen Energieträgern ist dabei ausdrücklich ausgeschlossen: Wo öko draufsteht, ist bei Grünwelt Wärmestrom auch öko drin. Nicht nur die Herkunft des Stroms und deren Zusammensetzung werden durch den TÜV NORD dabei jährlich neu zertifiziert, auch das Engagement des Unternehmens zum Ausbau der erneuerbaren Energien insgesamt wird regelmäßig bestätigt.

Die Grünwelt Stiftung: Soziales Engagement, das vor Ort ankommt

Neben der Bereitstellung von umweltfreundlichem Strom zu günstigen Konditionen setzt das Unternehmen auch im Bereich Umwelt und Entwicklungshilfe Akzente. Seit 2012 leistet die Unternehmensgruppe Beiträge zu entsprechenden Projekten und Fördermaßnahmen in zahlreichen Ländern.

Seit dem Dezember 2018 laufen alle diese Aktivitäten und Bemühungen an einer Stelle zusammen: Die Grünwelt Stiftung gGmbH fördert gezielt Projekte, Gruppierungen und Maßnahmen, deren Ziel es ist, die Entwicklung von benachteiligten Regionen im Rahmen der Entwicklungshilfe zu unterstützen. Hierbei stehen das soziale Engagement und der Umweltschutz im Vordergrund.

Für Grünwelt Wärmestrom ist es wichtig, dass ihre Kunden wissen, wofür der Stromanbieter einsteht. "All unsere Kunden sind zugleich Teil unseres Stiftungs-Projekts. Auf diese Weise schützen sie die Natur und unterstützen Menschen in Not, ganz einfach und ohne irgendwelche Zusatzkosten.", teilt das Unternehmen mit.

Mit grüner Energie den Unterschied machen – Mehrwert für Geldbeutel und Klima

Über viele Jahre konnte der Anbieter für günstigen Ökostrom nun schon unter Beweis stellen, dass Nachhaltigkeit keine Frage des Geldes sein muss. Zu diesem Zweck hat er 100-prozentigen Ökostrom aus europäischen Erzeugungsanlagen für Privat- und Geschäftskunden erschwinglich gemacht und in zahllose Haushalte gebracht. Das Unternehmen Grünwelt Wärmestrom hat die Zeichen der Zeit erkannt.

"Nachhaltigkeit war immer schon unser Leitziel. Seit 2011 setzen wir konsequent auf 100-prozentigen Ökostrom und haben diese Entscheidung nie bereut.", so das Unternehmen. Durch die zertifizierte Lieferung von Ökostrom sowie die Bereitstellung von Öko-Wärmestrom für Endverbraucher hat sich die Grünwelt Wärmestrom GmbH auf dem deutschen Markt für Stromanbieter einen Namen gemacht.