Aktie fällt aus Modell-Portfolio Hypo-Vereinsbank unter Druck

Unter Abgabedruck hat am Dienstag die Aktie der Hypo-Vereinsbank gestanden. Das Papier gab bis 13.25 Uhr 0,80 % auf 61,80 Euro nach. Das Börsenbarometer Dax legte gleichzeitig 0,13 % auf 6 130,30 Punkte zu.

dpa-afx FRANKFURT. "Morgan Stanley Dean Witter hat die Hypo-Vereinsbank-Aktie aus ihrem Modell-Portfolio gestrichen", erklärte ein Händler einer Frankfurter Großbank die Kursverluste.

Die Analysten des US-Investmenthauses hätten den Anteil europäischer Aktien an ihrem Modell-Portfolio auf 50 % reduziert und dabei das Papier der Hypo-Vereinsbank vollständig heraus genommen, teilte die Investmentbank Morgan Stanley in London mit.

Startseite