AKTIE IM FOKUS Ericsson gewinnen nach Großauftrag an Fahrt

dpa-afx STOCKHOLM. Die Aktien des schwedische Telekomausrüsters LM Ericsson AB haben am Donnerstagnachmittag deutlich an Fahrt gewonnen. Ein Großauftrag aus China in Höhe von 400 Mill. $ verpasste den Aktien einen kräftigen Schub nach vorn. In Stockholm kletterten Ericsson bis 15.00 Uhr um 5,77% auf 55,00 SEK. Im Frankfurter Handel machten sie 7,61% auf 6,08 ? gut. Der Dax lag zeitgleich mit 2,42% im Plus bei 5 733,19 Punkten.

Die Schweden werden nach eigenen Angaben Infrastruktur und Internet-Dienstleistungen für Mobilfunknetze nach dem GSM-Standard an verschiedene chinesische Firmen liefern. Nach Angaben von Händlern profitierte der Wert aber auch von der allgemeinen Aufholjagd der Technologie- und Telekomwerte.

Startseite