Aktien in Hongkong tendieren fest

vwd HONGKONG. Fest tendieren die Aktien in Hongkong am Mittwochmittag (Ortszeit). Der Hang-Seng-Index (HSI) erhöht sich bis zum Ende der ersten Sitzungshälfte um 1,4 % bzw 137,64 Punkte auf 10 286,13. Bester Wert bisher ist Hutchison Whampoa mit einem Aufschlag von 6,1 % auf 65,00 HKD, nachdem der Konzern einen Teil seines Vodafoneanteils verkauft hat. Analysten rechnen mit einem außerordentlichen Gewinn von 400 Mio HKD. Die Titel von Cheung Kong, die knapp 50 % an Hutchinson halten, erhöhen sich um 3,4 % auf 67,75 HKD. China Unicom verlieren nach einer Abstufung durch Morgan Stanley 4,1 % auf 8,10 HKD. Der nächste Widerstand des HSI wird bei 10 550 bis 10 600 Punkten gesehen.

Startseite
Serviceangebote