Aktienhandel in Tokio schließt schwach

Der Nikkei-Index führender Aktien sank bis Sitzungsschluss um 2,5 % auf 14 552,29 Punkte.

dpa-afx TOKIO. Die japanischen Blue Chips haben sich am Freitag sehr schwach ins Wochenende verabschiedet. Der Nikkei-Index führender Aktien sank bis Sitzungsschluss um 2,5% auf 14.552,29 Punkte. Händler nannten als Grund für den Kursrutsch die Verluste an der New Yorker Wachstumtitel-Börse Nasdaq und erneute Sorgen bezüglich der japanischen Unternehmensgewinne.

Startseite