Allein in Polen fallen 4 000 Stellen weg Hypovereinsbank streicht weltweit mehr als 7500 Stellen

Die HypoVereinsbank streicht weltweit wesentlich mehr Stellen als bislang bekannt. Insgesamt werden bis zum Jahr 2004 mehr als 7 500 Arbeitsplätze wegfallen

dpa-afx KRAKAU. Dies sagte Hypovereinsbank-Chef Albrecht Schmidt am Freitag in Krakau. Bislang war von mehr als 5 500 Stellenstreichungen die Rede gewesen.

In Polen fallen nach derzeitigen Planungen in den nächsten drei Jahren 4 000 statt der bislang kalkulierten 2 000 Stellen weg. Auch im Privatkundengeschäft in Deutschland könne der Abbau höher als 500 Stellen ausfallen.

Startseite
Serviceangebote