Ama-Tech reduziert Vorsteuerverlust

rtr PFRONTEN. Ama-Tech, Hersteller von Systemen für kontaktlosen Datenaustausch, hat seinen Vorsteuerverlust (EBIT) in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres deutlich verringert. Der Fehlbetrag sei um 86 % auf 0,262 Mill. Euro zurückgegangen, teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit. Der Umsatz stieg unterdessen um 66 % auf 12,4 Mill. Euro. Der Verlust je Aktie ging im Berichtszeitraum um 90 % auf 0,023 Euro zurück. Der Auftragsbestand lag zum Stichtag bei 12,5 Mill. Euro.

Startseite