AT&T: Weiterer Spin-off?

Neue Pläne zur Umstrukturierung des Unternehmens hat die größte Telefongesellschaft in den USA vorgelegt.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Wie die Financial Times berichtet, werden Überlegungen angestellt, die Liberty Media Group zu verkaufen. Laut Liberty Chairman John Malone wird AT&T in den nächsten Wochen die Veräußerung ankündigen. Der Verkauf des Kabelfernsehgeschäfts soll die amerikanischen Wettbewerbsbehörden beschwichtigen und die Übernahme der MediaOne Group ermöglichen. AT&T hatte am 25. Oktober angekündigt, die Telefongesellschaft bis zum Jahr 2002 in vier unabhängige Unternehmen aufzugliedern.

Startseite