Auch Geamtsieger Lange gewinnt Weltcup-Finale im Viererbob

André Lange aus Oberhof hat, der bereits als Gesamtsieger feststeht, hat auch das Weltcup-Finale im Viererbob gewonnen.

HB INNSBRUCK. Auf der Olympia-Bahn in Innsbruck/Igls verwies er am Sonntag in 1:43,23 Minuten Todd Hays (USA) mit 14/100 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei und holte im siebten Rennen seinen sechsten Saison-Sieg. Dritter mit seinem ersten Podestplatz wurde der Lette Janis Minins (1:43,46). Christoph Langen (Unterhaching/1:43,88) landete hinter Matthias Höpfner (Riesa/1:43,81) auf Rang sechs.

Startseite
Serviceangebote