Banktitel, Technologieaktien und Autowerte gehörten zu den Verlieren im Dax Dax notiert schwächer

Deutsche Bank-Aktien erholten sich kurzfristig nach der Meldung, die Chase Manhattan übernehme die amerikanische Investmentbank JP Morgan.

dpa FRANKFURT/MAIN. Die Deutschen Standardwerte haben am Mittwochmittag ihre Verluste vom Vormittag weiter ausgeweitet. Bis 13.40 Uhr verlor das Börsenbarometer Dax 1,17 % auf 7 052,45 Punkte. Der Index für 70 Nebenwerte MDax verlor 0,43 % auf 4 882,83 Zähler. Der Nemax 50 (Performance-Index) rutschte unter die Marke von 6 000 Zählern und wurde zuletzt mit einem Abschlag von 1,94 % bei 5 985,07 Punkten berechnet.

Banktitel, Technologieaktien und Autowerte gehörten zu den Verlieren im Dax. Deutsche Bank -Aktien erholten sich kurzfristig, nach der Meldung die Chase Manhattan übernehme die amerikanische Investmentbank JP Morgan von ihren Tagestiefstständen. JP Morgan galt zuvor als Wunschkandidat der Frankfurter.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%