Berg- und Talfahrt Dax im Plus

Nach der deutlichen Erholung am Vortag hat der Frankfurter Aktienmarkt am Freitag eine Berg- und Talfahrt hingelegt. Der Deutsche Aktienindex Dax rutschte nach einem freundlichen Start sofort ins Minus um bis zum Mittag wieder um 0,29 % auf 5 989 Zähler zu steigen.
Quelle: Handelsblatt
(Foto: Handelsblatt)

dpa FRANKFURT/MAIN. Am Neuen Markt rückte der Nemax 50 um 0,21 % auf 1 420 Zähler vor, während der MDax mit 4 781 Punkten um den Vortagesschluss pendelte.

Unter den Dax-Titeln knüpften Telekom -Papiere an ihre Kurserholung des Vortages mit einem Plus von 2,51 % auf 26,50 Euro an. Kräftige Kursverluste von 2,89 % auf 161,20 Euro verbuchte dagegen die Aktie der Walldorfer Software-Schmiede SAP , nachdem das Unternehmen am Morgen eine Erhöhung an dem US-Softwarekonzern Commerce One angekündigt hat.

Der Rentenmarkt zeigte sich schwächer. Der Bund-Future notierte bei 106,85 Punkten, ein Minus von 0,1 %, während der Rentenindex Rex 0,2 % auf nachgab auf 112,08 Punkte stand. Die Deutsche Bundesbank stellte die Umlaufrendite am Mittag mit 4,81 (Mittwoch 4,84 %) fest.

Startseite