Besonders schlechte Aussichten im Internet-Bereich Jobangebote in IT-Branche gehen drastisch zurück

Besonders schlechte Aussichten haben Programmierer von Internet-Seiten, E-Commerce- Spezialisten und Online-Redakteure, berichtet die Zeitschrift "Computerwoche".

dpa MÜNCHEN. Die Jobs in der Computerbranche sind immer dünner gestreut. Im ersten Halbjahr 2002 seien die Stellenangebote für IT- Jobs in 40 untersuchten deutschen Tageszeitungen im Vergleich zum Vorjahr um 69 Prozent auf 15 085 zurückgegangen, berichtet die Zeitschrift «Computerwoche» unter Berufung auf Erhebungen der Hamburger Marktforscher EMC/Adecco. Besonders schlechte Aussichten haben offenbar Programmierer von Internet-Seiten, E-Commerce- Spezialisten oder Online-Redakteure. Für diese Berufe hätten sich die Job-Offerten durchschnittlich um 86 Prozent reduziert, hieß es.

Die besten Chancen gibt es den Angaben zufolge weiterhin bei EDV- Beratungs- und Softwarehäusern mit 3 728 Stellenangeboten. Trotzdem seien vor allem in diesem Bereich die Offerten am stärksten zurückgegangen. Im ersten Halbjahr 2001 habe es hier noch über 14 000 Stellenanzeigen gegeben.

Startseite
Serviceangebote