BHP markieren im Handelsverlauf ein Sechsmonatshoch Aktien Sydney etwas fester

vwd SYDNEY. Etwas fester hat die Börse Sydney am Freitag geschlossen. Der All-Ordinaries-Index stieg um 0,4 % bzw. 12,5 Punkte auf 3 278,9. Schwergewicht News Corp , die mehr als zehn Prozent des Index repräsentieren, verteuerten sich um 1,4 % bzw. 0,34 A-$ auf 23,84, während die eingeschränkt stimmberechtigten Vorzüge um 0,24 A-$ auf 20,19 anzogen. BHP stiegen um 2,9 % bzw. 0,56 A-$ auf 20,17, nachdem sie im Handelsverlauf mit 20,22 A-$ ein Sechsmonatshoch markiert hatten. Analysten erklärten den Kursgewinn mit dem höheren Unternehmenswert von BHP, der Folge der gestiegenen Metall- und Ölpreise sei.

Telstra verloren dagegen 0,8 % bzw. 0,05 A-$ auf 6,26 und Telstra 2, die teileingezahlten Anrechtsscheine, 2,1 % bzw. 0,07 A-$ auf 3,22, was Händler mit Gewinnmitnahmen nach den gestrigen Kursgewinnen erklärten.



Startseite