Carrera '4 S' kommt im Februar auf den Markt Porsche bleibt bei Merck Finck & Co 'Marketperformer'

Trotz des im November gesunkenen Absatzes auf dem US-Markt bleibt die Porsche-Aktie für Merck Finck & Co weiterhin ein solider "Marketperformer".

dpa-afx MÜNCHEN. In ihrer am Dienstag in München veröffentlichten Studie geht Analystin Krista Kepler davon aus, dass sich der Wert mit einer Abweichung von 5 Prozent parallel zum Index entwickeln werde. Ende September hatte der Sportwagenbauer freiwillig auf die Notierung im M-Dax verzichtet.

Die Expertin riet dazu, hinter die Schlagzeile zu schauen: Der Rückgang in Höhe von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr sei durch einzelne Modelle und nicht durch bestimmte Serien verursacht worden. So habe sich wahrscheinlich bei der Carrera-Reihe der Rückgang beim 'Carrera 4 Coupé' zugunsten des Nachfolgermodells verschoben. Der '4 S' soll seine US-Premiere im Februar feiern - die Konsumenten würden dies abwarten.

Startseite