Colgate-Palmolive steigert Gewinn

dpa-afx NEW YORK. Der US-Konsumgüterkonzern Colgate-Palmolive hat im dritten Quartal seinen Gewinn gesteigert. Wie das Unternehmen am Donnerstag vor Börsenbeginn in New York mitteilte, verbesserte sich der Netto-Gewinn in Jahresfrist auf 296,2 Mill. Dollar oder 49 Cent je Aktie. Damit traf der Konzern die Erwartungen der Analysten genau. Im Vorjahr hatte Colgate-Palmolive 275,3 Mill. Dollar oder 44 Cent Gewinn erwirtschaftet.

Die operative Marge und die Netto-Marge erreichten nach Angaben von Colgate-Chef Reuben Mark mit 19,9 % und 12,4 % Rekordniveau. Der Umsatz legte um 2 % auf 2,4 Mrd. Dollar zu. Ausgenommen der Währungseffekte beträgt das Umsatzplus 5 %.

Mark zufolge wird Colgate-Palmolive das Jahr 2001 in "exzellenter Verfassung" beenden. Auch für 2002 erwartet der Vorstandschef eine starke Geschäftsentwicklung trotz der weltweiten Wirtschaftsschwäche.

Startseite
Serviceangebote