Dax und MDax unverändert, Nemax hat leichten Punktverlust Dax startet uneinheitlich

Nach den ersten Handelsminuten pendeln Dax und Mdax um den Vortagesschluss. Der Nemax 50 hat leichten Punkteverlust.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag uneinheitlich eröffnet. Nach den ersten Handelsminuten pendelte der Aktienindex Dax um den Vortagesschluss bei 7 131,81 Punkten. Der MDax aus 70 mittelgroßen Werten lag ebenfalls unverändert bei 5 027,83 Zählern. Am Neuen Markt verlor der Nemax 50 (Performance-Index) 0,53 % auf 4 654,30 Punkte.

Die Liste der Kursgewinner im Dax führte der Hersteller elektronischer Bauelemente Epcos an. Das Papier verteuerte sich um 3,01 % auf 101,77 Euro. Das Schlusslicht bildete hingegen der Stahlkonzern Thyssen-Krupp. Die Aktie gab um 1,09 % auf 17,18 Euro nach.

Startseite