Die Produkte des Jahres 2002 Silberscheibe kontra Bandsalat

Lang hat?s gedauert, doch jetzt ist der Durchbruch geschafft. Nach Angaben der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (Gfu) wird der Absatz von DVD-Spielern in diesem Jahr um weit mehr als 100 Prozent auf über 3,3 Mill. Stück anziehen und auch im nächsten Jahr weiter auf über 4 Mill. Stück zulegen.

pos DÜSSELDORF. Die DVD hat sich damit fest als das Unterhaltungsmedium etabliert, das die Nachfolge der betagten VHS-Videokassette antreten und auch die Musik-CD ablösen wird. Tatsächlich ist die Verbreitung von DVD-Spielern sogar weit höher.

Auch die neuen Spielekonsolen X-Box (Microsoft) und PS2 (Sony) sind verkappte DVD-Spieler. Alleine Sony hat nach eigenen Angaben in Deutschland insgesamt 1,3 Mill. DVD-fähige Playstation 2 abgesetzt. Im Schlepptau des DVD-Booms erleben sogenannte Home-Cinema-Anlagen trotz des konjunkturell schwachen Umfelds eine Belebung.

Breitwand- und Plasma-Fernseher sowie Musiksysteme mit 5 und mehr Lautsprechern runden das DVD-Heimkino ab. Aufgrund hoher Preise speziell für Plasma-TV-Geräte ist hier der Sprung in den Massenmarkt aber noch weit entfernt. Im kommenden Jahr dürfte sich das jüngste Kind des DVD-Markts, der DVD-Videorecorder, durchsetzen. Die Technik ist mittlerweile ausgereift und die Preise beginnen langsam zu fallen.

Startseite
Serviceangebote