Eigenheimzulage

BFH-Urteilvom 20.11.2003 00:00:00 - III R 47/02



Bundesfinanzhof
Eigenheimzulage


EigZulG § 9 Abs. 5 Sätze 1 und 2, § 10, § 11 Abs. 1 und 2; EStG § 32 Abs. 4 Satz 2

Entfällt der Anspruch auf Kindergeld oder einen Kinderfreibetrag und damit auch der Anspruch auf eine Kinderzulage nach § 9 Abs. 5 EigZulG rückwirkend für das gesamte Kalenderjahr, weil die Einkünfte und Bezüge des Kindes den Jahresgrenzbetrag in § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG übersteigen, ist die Eigenheimzulage mit Wirkung ab diesem Kalenderjahr entsprechend neu festzusetzen.

BFH-Urteil vom 20.11.2003 - III R 47/02



(DATEV-LEXinform-Nr. 0816899)



Quelle: DER BETRIEB, 11.02.2004

Startseite
Serviceangebote