Einkommenszuschläge Siemens verschiebt Gehaltserhöhungen

Nach einem massiven Gewinneinbruch verschiebt der Elektrokonzern Siemens laut "Focus" Gehaltserhöhungen für 40 000 Mitarbeiter.

dpa-afx MÜNCHEN. Nach einem massiven Gewinneinbruch verschiebt der Elektrokonzern Siemens laut "Focus" Gehaltserhöhungen für 40 000 Mitarbeiter. Der Zentralvorstand habe den Geschäfts- und Verwaltungsbereichen empfohlen, die diesjährige Aufstockung der Bezüge für übertariflich bezahlte Angestellte für sechs Monate auszusetzen.

Die Betroffenen sollten den Einkommenszuschlag (Richtwert: plus 2,7 %) statt zum 1. Oktober erst zum 1. April 2002 erhalten, schreibt das Nachrichtenmagazin. Im Geschäftsjahr 2000/01 (30. September) war der Gewinn bei Siemens von 8,9 auf 2,1 Mrd. ? eingebrochen. Der Nettoverlust im vierten Quartal belief sich auf knapp 1,1 Mrd. ?.

Startseite