Ende der ersten Sitzungshälfte Aktien Hongkong tendieren leichter

vwd HONGKONG. Etwas leichter präsentieren sich die Notierungen in Hongkong am Dienstagmittag (Ortszeit). Bis zum Ende der ersten Sitzungshälfte verliert der Hang-Seng-Index (HSI) 0,4 % bzw. 53,34 auf 12 183,11 Punkte. Händler sprechen wie auch schon am Vortag von einem schwachen Volumen. Das Gesamtvolumen der ersten Hälfte beträgt 2,64 Mrd HK-$. Hutchison Whampoa verlieren 2,6 % auf 75,0 HK-$, nachdem sie sich am Vortag noch gegen den Trend entwicklelt hatten, und auch Henderson Land geben nach Relativer Stärke am Vortag um 2,4 % auf 36,90 HK-$ nach. Nach kritischen Kommentaren von Analysten über die Ertragslage von Cathay Pacific verliert die Aktie 0,5 % auf 10,50 HK-$. Die Fluggesellschaft legt am 8. August Halbjahreszahlen vor.

Startseite